Herzlich Willkommen

bei zopph Zeugen und Opfer der Psychiatrie und der Pharmaindustrie

   HÜTEN SIE SICH VOR EXPERTEN   ↔  VERTRAUEN SIE AUF SICH SELBST

 

 

Mit Selbstvertrauen gegen Gehirnwäschen

   

Wir sind parteipolitisch, konfessionell und ideologisch neutral, distanzieren uns von Sekten aller Art und werden nicht von der Pharmaindustrie gesponsert.

Wer sich als Psychiatriegeschädigter oder Zeuge der Missstände in der Psychiatrie anschliessen möchte, nehme mit uns Kontakt auf.

  

Stammtisch zopph in Zürich  Der nächste Stammtisch findet am Samstag, den 7. Januar 2017 statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen :-).

 

Neu:

Buch:

Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen. Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit von Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzten.

Peter C. Gøtzsche, München: Riva Verlag 2016

Professor Peter C. Gøtzsche ist Facharzt für innere Medizin und hat viele Jahre für Pharmaunternehmen klinische Studien durchgeführt und sich um die Zulassung von Medikamenten gekümmert. Er hat mehr als 50 Artikel veröffentlicht, seine wissenschaftlichen Arbeiten wurden bisher mehr als

10 000-mal zitiert.

 

 

Im Gedenken an unser Mitglied Gerhard Martin Schneider

geboren am 16. Dezember 1969

 

 

gestorben am 6. November 2016 

 

 Zitat des Monats:

«Wenn man überhaupt Arzneimittelskandale miteinander vergleichen kann, lässt sich bereits jetzt feststellen, dass das Ausmass der duch Neuroleptika angerichteten Schäden noch verheerender ist, als seinerzeit die schlimmen Folgen von Contergan.»

Josef Zehentbauer, Arzt: Siehe

 

 

nach oben