Herzlich Willkommen

bei zopph Zeugen und Opfer der Psychiatrie und der Pharmaindustrie

   HÜTEN SIE SICH VOR EXPERTEN   ↔  VERTRAUEN SIE AUF SICH SELBST

 

 

Mit Selbstvertrauen gegen Gehirnwäschen

   

Wir sind parteipolitisch, konfessionell und ideologisch neutral, distanzieren uns von Sekten aller Art und werden nicht von der Pharmaindustrie gesponsert.

Wer sich als Psychiatriegeschädigter oder Zeuge der Missstände in der Psychiatrie anschliessen möchte, nehme mit uns Kontakt auf.

  

Stammtisch zopph in Zürich  Der nächste Stammtisch findet am Samstag, den 4. November 2017 statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen :-).

 

Neu:

Link: Die Ursache von Angst und Depressionen, die nur wenige vermuten Biomedical-Center

 

Link: Monika Kaelin: "Wir gingen durch die medizinische Hölle." Blick online 08.10.2017. Siehe auch

 

Raus aus dem Irrenhaus der Justiz! Video

 

Stigma - die zweite Krankheit. Eine Broschüre von Psychiatern für Psychiater. Ein erster Schritt in die richtige Richtung.

 

Link: humanrights.ch Informationsplattform rund um die Menschenrechte

 

Novartis ködert Ärztinnen und Ärzte am meisten.

Markus Grill und Stefan Wehrmeyer / Infosperber, 18. Jul 2017 - Oft verschreibt ein Arzt nicht das geeignetste Medikament , sondern eines, für das ihn die Pharma speziell bezahlt.

 

In eigener Sache: 

Gerne möchten wir Sie wieder einmal auf unsere Website spariv.ch = sparen mit der IV, aufmerksam machen.

 

Zitat:

 

«Die Medizin ist so weit fortgeschritten, dass niemand mehr gesund ist.»

 

Aldous Huxley: Siehe

 

 

nach oben